Park Seeklinik

Kunstausstellung

Zeit für eine Auszeit ist unser Credo. In diesem Sinne möchten wir auch der Kunst Zeit geben, um zu wirken, sich zu entfalten und um zu inspirieren.

Mit unserer Initiative «KunstZeit» bieten wir Schweizer Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform, um ihre Bilder und Skulpturen auszustellen und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Wir stellen dazu Räumlichkeiten und Wandflächen im öffentlichen Bereich der Klinik zur Verfügung, die bespielt werden können.

Kunst braucht Zeit und Raum. Künstlerinnen und Künstler haben daher die Möglichkeit, ihre Werke während sechs Monaten auszustellen und wirken zu lassen. Kunstwerke dürfen zum Verkauf ausgeschrieben werden. 

Bei der Auswahl der Künstlerinnen und Künstler legen wir Wert darauf, dass die Kunstwerke zu unserer Klinik und unserem Umfeld passen. Die Kunstwerke sollen unsere Gäste, Besucher und Mitarbeitenden inspirieren und erfreuen. 

Aktuelle Ausstellung mit Christian Kobler

Vom 4. März bis 2. September 2017 stellt der Zürcher Fotograf Christian Kobler seine Reihe «Klang der Stille – Orte der Meditation» in den Räumlichkeiten der Seeklinik Brunnen aus.

Der Künstler hat im Jahr 2015 zwanzig Orte in der Schweiz besucht, an denen Menschen regelmässig meditieren, um in der Stille ihren Geist zu erforschen und zu pflegen. Die Bilder entstanden an den Orten selbst, im näheren Umfeld oder auf dem Weg dazu. Die Ausstellung zeigt Bilder, welche etwas von der Stille ausstrahlen, die uns manchmal in der Meditation geschenkt wird.

Die Ausstellung in der Seeklinik Brunnen ist die erste öffentliche Ausstellung von Christian Kobler. Seine Fotografien sind bisher in einem biographischen Buch über ein Zürcher Original erschienen und wurden auch für eine umfangreiche Kartenserie mit Naturmotiven aus allen Jahreszeiten ausgewählt.

kunstzeit christian kobler portraet kunstzeit christian kobler bild

Die Ausstellung ist frei zugänglich und befindet sich im Erdgeschoss und 1. Obergeschoss in den allgemein zugänglichen Räumen.

» Ausstellung «Klang der Stille – Orte der Meditation» (PDF)
» Anreise