Erkrankungen der Mundhöhle, der Kieferknochen und der Zähne werden in der Regel als ein lokales Geschehen ohne Auswirkung auf die physische und psychische Gesundheit des Menschen betrachtet.

Der Schlaf kann in jeder Phase gestört sein, von der Kindheit bis zum höheren Erwachsenenalter. Je nach Alter zeigen sich Schlafprobleme mit unterschiedlichen Gesichtern und die Hilfestellung muss altersspezifisch ausfallen.